Sektionen
klinische_slider.jpg

Fachtagungen Klinische Sozialarbeit

9. Fachtagung Klinische Sozialarbeit 17. und 18. Mai 2019, Kiel / Deutschland

«Gemeinsam gesund – Strategien und Interventionsmöglichkeiten Klinischer Sozialarbeit
in sozialen Netzwerken»

Gesundheitsorientierte Soziale Arbeit beschäftigt sich seit über 100 Jahren mit dem Verhältnis von Mensch und Umwelt im Kontext gesundheitlicher Einschränkungen. Die aktuelle Herausforderung für die Klinische Sozialarbeit besteht in der wissenschaftlichen und praxisorientierten Weiterentwicklung von empirisch gestützten Konzepten und Interventionen zur gesundheitlichen Stabilisierung in lebensweltlichen Bezügen. Die stärkere Einbeziehung sozialer Netzwerke unter Berücksichtigung sozialräumlicher Bedingungen soll auf dieser Tagung forschungs- und praxisbezogen thematisiert werden.

zum Programm und weiteren Informationen der Tagung

Call for Papers: Bitte beteiligen Sie sich an der inhaltlichen Ausgestaltung der Tagung mit Workshops und Panels (jeweils max. 15 Minuten). Als Themen sind u.a. vorstellbar:

  • Netzwerkorientierte Beratungs- und Behandlungskonzepte,
  • partizipative Anamnese- und Diagnoseverfahren unter Einbeziehung der Umweltbedingungen,
  • soziale Teilhabeförderung von Personengruppen mit besonderem Hilfe und Unterstützungsbedarf,
  • sozialraumorientierte Verfahren, etc.


Bitte reichen Sie per Mail Ihre Vorschläge bis zum 15. Februar 2019 an folgende Adresse ein:

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Haus der Gesundheitsberufe
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

E-Mail:
___________________________________________________________________________________________________

8. Fachtagung Klinische Sozialarbeit 14. /15. Juni 2018, Olten/Schweiz

«Sozialtherapie, Beratung, Case Management – Praxeologie der Klinischen Sozialarbeit»

Ausschnitt Slider

Praxeologie der Klinischen Sozialarbeit

Um psychosoziale Probleme differenziert zu erfassen und angemessen zu bearbeiten, sind spezifische Konzepte, Methoden und Instrumente erforderlich. Die Klinische Sozialarbeit als gesundheitsbezogene Fachsozialarbeit hat den erklärten Anspruch, die Entwicklung von Handlungsmethoden voranzutreiben.

Ca. zwanzig Jahre nach den Anfängen der Klinischen Sozialarbeit im deutschsprachigen Raum ist es Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen und sich über den Stand des methodischen Wissens und Könnens zu verständigen. Von besonderem Interesse sind dabei Zusammenhänge von Handlungslogik und Handlungspraxis, d. h. die Praxeologie(n) Klinischer Sozialarbeit.

Beim Thema «Sozialtherapie, Beratung, Case Management – Praxeologie der Klinischen Sozialarbeit» zeichnen sich verschiedene aktuelle oder aktualisierte Herausforderungen ab, die an der Tagung diskutiert und bearbeitet werden sollen.

Tagungsflyer PDF

Programmheft Tagung